Casino spielen ohne Download
 
Poker spielen ohne Download

Jeff Fenech – der Pokerspieler aus dem Boxring


Jeff Fenech

Es ist wohl kein Zufall, dass viele Profi- und Amateurpokerspieler immer auf der Suche nach neuen Abenteuern sind und in allen Bereichen des Lebens Nervenkitzel und Herausforderungen brauchen. So lassen sich kaum Pokersprofis finden, die vor Beginn ihrer Karriere Tag aus Tag ein in einem Büro saßen und Akten schoben. Stattdessen kommen viele von ihnen aus der Unterhaltungsbranche und dem Sport oder anderen Feldern, in denen sie gelernt haben, Risiken einzugehen.

Zu dieser Kategorie gehört wohl auch Jeff Fenech. Der 44-jährige Australier, der heute begeistert für 888.com Poker spielt, hat eine einzigartige Karriere als Boxer hinter sich. Nachdem er 1984 an den Olympischen Spielen in Los Angeles teilgenommen hatte, wurde er Profiboxer und erlangte schnell einen legendären Ruf: Seine ersten elf Runden als Profi beendete er mit Sieg durch K.O. Von diesem Moment an ging es steil aufwärts, und Fenech konnte sich auch international einen Namen machen. Schon 1985 wurde er Weltmeister im Bantamgewicht – nur zwei andere Boxer waren jemals schneller Weltmeister geworden als er. Seine Erfolge setzen sich auch in den nächsten Jahren fort. So gewann er 1987 die Weltmeisterschaft im Junior-Fliegengewicht und 1988 im Fliegengewicht. Damit gehört er einer kleinen Gruppe von außergewöhnlichen Boxern an, die Weltmeister in drei oder mehr Gewichtsklassen geworden sind.

Fenech nahm bis 1996 aktiv an Wettkämpfen teil und wurde 2002 in die Internationale Boxing Hall of Fame in New York aufgenommen. Seitdem arbeitet er als Trainer, unter anderem für Boxgrößen wie Mike Tyson, den er ab 2005 trainierte. Außerdem entdeckte er seine Leidenschaft – und sein Talent - für Poker. Und auch bei diesem Spiel, bei dem eine gute Hand wichtiger ist als eine geballte Faust, beeindruckte er durch Erfolge: Ein von 888.com organisiertes Star-Turnier gewann er – und damit einen Platz in der World Series of Poker 2008.

888.com sponsert außerdem auch: